Der Stuttgarter Gleisbogen

Bildergebnis für der stuttgarter gleisbogen

erschienen im Krämer Verlag 2014
152 Seiten
zahlreiche Abbildungen
21 x 21 cm
Broschüre
ISBN 978-3-7828-1321-1
erhältlich im Infoladen für 25,00 Euro

Der Stuttgarter Gleisbogen
Josef Klegraf

Das Großprojekt Stuttgart 21 sieht vor, dass die Deutsche Bahn AG ihre Gleisfelder für eine städtebauliche Entwicklung freimacht – das betrifft auch den in seiner Gesamtheit denkmalgeschützten Gleisbogen. Doch sein Abriss ist großteils noch nicht beschlossen. Das birgt die Chance, über diese bisher verkannte Anlage einen öffentlichen Dialog zwischen Stadt, Bahn und Bürgerschaft anzuregen. Zu diesem Dialog möchte das vorliegende Buch einladen.

Die Publikation gibt einen Einblick in die Entstehung und Geschichte dieser einzigartigen Stadtlandschaft, deren identitätsstiftendes Potential nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Es zeigt auch konzeptionelle Möglichkeiten der Um- und Nachnutzung von Bahnanlagen und stellt beispielhafte Projekte aus Paris, New York, Zürich und Berlin vor. Darüber hinaus enthält es Interviews mit Zeitzeugen aus dem Nordbahnhofsquartier und Impulsbeiträge zu Fragen des Denkmalschutzes, der Landschaftsarchitektur und der Strategie, brachliegende Bahnanlagen über Kulturprojekte im öffentlichen Raum zu etablieren. Gleichzeitig eröffnet das Buch eine programmatische und perspektivische Diskussion über die Zukunft des Gleisbogens und seiner Kulturdenkmale.

Leseprobe und Impressum

 

Back To Top